Recherche

Hansische Studien, Abhandlungen zur Handels- und Sozialgeschichte

Die Hansischen Studien sind eine Schriftenreihe, die bis 1990 von der Hansischen Arbeitsgemeinschaft der Historiker-Gesellschaft der DDR und ab 1990 vom Hansischen Geschichtsverein herausgegeben wird. Ebenso unter der Ägide der Hansischen Arbeitsgemeinschaft erschienen in der DDR die Abhandlungen zur Handels- und Sozialgeschichte. Da zahlreiche Bände in beiden Reihen parallel erschienen sind, werden beide hier gemeinsam dargestellt (nach Erscheinungsjahr sortiert)

Erweiterte Suche
Recherche
Hammel-Kiesow, Rolf; Selzer, Stephan (Hrsg.)
Hansischer Handel im Strukturwandel vom 15. zum 16. Jahrhundert
Hansische Studien 25
Trier 2016
Hammel-Kiesow, Rolf; Herold, Heiko; Schurmann, Claudia (Hrsg.)
Die hanseatisch-amerikanischen Beziehungen seit 1790
Hansische Studien 24
Trier 2017
Pelc, Ortwin (Hrsg.)
Hansestädte im Konflikt. Krisenmanagement und bewaffnete Auseinandersetzungen vom 13. bis zum 17. Jahrhundert
Hansische Studien 23
(noch nicht erschienen)
Krüger, Klaus; Ranft, Andreas; Selzer, Stephan (Hrsg.)
Am Rande der Hanse
Hansische Studien 22
Trier 2012
Müller-Mertens, Eckhard
Hansische Arbeitsgemeinschaft 1955 bis 1990. Reminiszenzen und Analysen
Hansische Studien 21
Trier 2011
Henn, Volker; Sarnowsky, Jürgen (Hrsg.)
Das Bild der Hanse in der städtischen Geschichtsschreibung des Mittelalters und der frühen Neuzeit
Hansische Studien 20
Trier 2010
Hammel-Kiesow, Rolf; Holbach, Rudolf (Hrsg.)
Geschichtsbewusstsein in der Gesellschaft
Hansische Studien 19
Trier 2010
Graßmann, Antjekatrin (Hrsg.)
Der Kaufmann und der liebe Gott
Hansische Studien 18
Trier 2009
Cordes, Albrecht (Hrsg.)
Hansisches und hansestädtisches Recht
Hansische Studien 17
Trier 2008
Sarnowsky, Jürgen (Hrsg.)
Verwaltung und Schriftlichkeit in den Hansestädten
Hansische Studien 16
Trier 2006
nach oben