Recherche

Der Hansische Geschichtsverein e. V.

Der Verein hat den Zweck, den Forschungen zur Geschichte sowohl der Hanse wie auch der Städte, die früher der Hanse angehört haben, einen Vereinigungs- und Mittelpunkt zu geben. Er pflegt ferner die Studien zur deutschen See- und Verkehrsgeschichte. Darüber hinaus hat es sich der Hansische Geschichtsverein zur Aufgabe gemacht, Kenntnisse der hansischen Geschichte als Teil der Kultur Europas und Deutschlands an Interessierte zu vermitteln.

Insbesondere gibt der Verein die Quellen der hansischen Geschichte und der deutschen See- und Verkehrsgeschichte heraus, veröffentlicht Forschungen und Darstellungen zur Geschichte der Hanse und der Hansestädte, gibt die Zeitschrift Hansische Geschichtsblätter heraus und veranstaltet jährlich in der Pfingstwoche eine Tagung mit öffentlichen Vorträgen.

Die Mitgliedschaft im Hansischen Geschichtsverein kostet gegenwärtig 35,– € pro Jahr (15,– € für Studenten und andere in der Ausbildung Begriffene) und schließt den Bezug der Zeitschrift Hansische Geschichtsblätter ein.

Der Beitritt erfolgt durch eine formlose Mitteilung an den Vorsitzenden des Vereins, Herrn Prof. Dr. Jürgen Sarnowsky, schriftlich zu richten an die Geschäftsstelle des Vereins: Mühlendamm 1 – 3, 23552 Lübeck (Tel. +49 451 1224152 — FAX +49 451 1221517).

nach oben